Samstag, 6. Februar 2016

Von 9 bis Mittag oder wie schnell ich einen schönen Stoff verarbeiten kann

Heute Morgen sind wir spontan beim örtlichen Stoffhändler eingefallen, weil der Teppichflitzer beschlossen hat, dass dieser furchtbar flutschige Wellnessfleece total kuschelig ist und er den am liebsten immer tragen würde. Ok, wir haben einen hellbeigen Wellnessfleece mit Pfotenabdrücken gefunden.
Nebenher fiel mein Blick auf einen orange-rostigen Kinderjersey mit Treggern. Der Stoff hat nur 3% Elasthan und ist recht dünn, aber sehr weich im Fall und das Motiv ist zwar kindlich aber nicht kindisch. Heute Nachmittag nach dem Nickerchen des Teppichflitzers hab ich fix zu Schere und Nähmaschine gegriffen. Herausgekommen ist eine klimperkleine Beanie aus dem Buch "Nähen mit Jersey" in Größe bis 55cm. Unnötig zu erwähnen, dass das Teil noch etwas groß ausfällt, aber dennoch schon ganz passabel auf dem Dickschädel sitzt ;)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen