Sonntag, 21. Februar 2016

Ordinäre Topflappen in bunt und in Farbe

Nach einer simplen Anleitung von Stoffe.de habe ich in den letzten beiden Tagen fleißig Baumwolle mit Thermolan vernäht, um zarte Hände vor Brennungen zu schützen. Es hat Spaß gemacht, die Fortschritte zusehen, die Baumwolle zu Leben zu erwecken und zu sehen, wie die Nähte mit jedem Topflappen besser wurden.

Größe 25x25cm


Fazit: Da kommen noch mehr und dann wage ich mich an Backhandschuhe in schönen Farben.

Samstag, 13. Februar 2016

Von Treggern und Effle

Heute hab ich endlich die seit einer Woche zugeschnittenen Teil zusammennähen können.
Da der Teppichflitzer im Moment total auf Tregger, bagger und andere Fahrzeuge steht, musste ich beim letzten Stoffladenbesuch unbedingt den schön weichen Tregger-Jersey mitnehmen.
Genäht habe ich nach dem Schnitt "Tag- und Nachtträumer" von Fred von Soho in Größe 98, der genauso groß wie die Klimperkleine 92 ausfällt *hmpf*. Jetzt hat der Teppichflitzer mehr als genug Shirts für den Sommer.


Der Vollständigkeit halber musste ein Effle-Shirt auch in Größe 98 her.


Ich geh dann mal weitere Klimperklein-Schnitte zusammenbasteln, damit die suksessiven Größen einigermaßen stimmen.

Ich kann es doch

Endlich hab ich mich getraut, mir meine ganz eigenen Handschuhe zu stricken. So schwer war das gar nicht. Nur ein bisschen Gefummel bei den einzelnen Fingern und das Fäden vernähen ist etwas frickelig. Das Knotty Muster von Julia Müller machte mir riesigen Spaß.
Verstrickt hab ich einen Kiwi von Dornroeschen-Wolle aus dem Wickel-Wichteln zu Heilige Dreikönige 2016 mit 2,75er Nadeln und viel Spaß.


Ich hab mir schon einen Strang Wollmeise Pure in Petit Poison zurecht gelegt, um zwei ganz lieben Freundinnen auch so schöne Handschuhe zu stricken.

Samstag, 6. Februar 2016

Von 9 bis Mittag oder wie schnell ich einen schönen Stoff verarbeiten kann

Heute Morgen sind wir spontan beim örtlichen Stoffhändler eingefallen, weil der Teppichflitzer beschlossen hat, dass dieser furchtbar flutschige Wellnessfleece total kuschelig ist und er den am liebsten immer tragen würde. Ok, wir haben einen hellbeigen Wellnessfleece mit Pfotenabdrücken gefunden.
Nebenher fiel mein Blick auf einen orange-rostigen Kinderjersey mit Treggern. Der Stoff hat nur 3% Elasthan und ist recht dünn, aber sehr weich im Fall und das Motiv ist zwar kindlich aber nicht kindisch. Heute Nachmittag nach dem Nickerchen des Teppichflitzers hab ich fix zu Schere und Nähmaschine gegriffen. Herausgekommen ist eine klimperkleine Beanie aus dem Buch "Nähen mit Jersey" in Größe bis 55cm. Unnötig zu erwähnen, dass das Teil noch etwas groß ausfällt, aber dennoch schon ganz passabel auf dem Dickschädel sitzt ;)