Samstag, 4. Januar 2014

Eine erfolgreiche Woche

geht zu Ende.
Bereits weit vor Weihnachten habe ich die Packung der Wollmeisen-tasties angebrochen. Zusammen mit einer Jungen Maus- oder ist es doch ein Mäuseschwänzchen?- kam ein wunderbar weicher, warmer, kuscheliger Loop raus.








Da ich noch Reste für einen weiteren Loop habe, werde ich mir auch so ein Lieblingsteil stricken. Allerdings mit einer ganz anderen Grundfarbe. Ich denke da an einen Frosch oder was strahlend Blaues oder so ;)

Da dies aber noch nicht alles sein konnte, hab ich gestern endlich die Idee einer großen Schwimmtasche umgesetzt. Wir gehen mehr oder weniger regelmäßig schwimmen, immer haben wir das gleiche Problem gehabt: Wohin mit dem ganzen Kruscht? Dann fiel mir die Anleitung Multitalent von Farbenmix in die Hände. Zusammen mit meiner Liebe zu Pünktchenstoffen kam ich zu folgendem Ergebnis:


Groß, geräumig, schnell zu nähen, pflegeleicht dank Baumwolle. Einfach perfekt für unser Vorhaben als Schwimm-, Strand- und Ausflugstasche. Ich mag sie jetzt schon sehr.


Kommentare:

  1. Schöner Loop, genau das richtige bei dem tristen Grau da draussen...
    Wieviele Maschen hast Du dafür angeschlagen, und hast Du die ganzen vielen Fäden alle vernäht?
    LG,
    Regina.

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab 120 Maschen angeschlagen. Die Hauptfarbe habe ich durchgehend mit nach oben genommen. Die Kontrastfarben habe ich jeweils mit 3 Streifen gestrickt, so dass ich für 3 Kontraststreifen nur 2 Fäden (Anfangs- und Endfaden) zu vernähen hatte. In der "Strickbibel" von Stepahnie van der Linden stand was von Zick-Zack-Fäden-vernähen, das habe ich hier direkt mal ausprobiert ;)

    AntwortenLöschen