Freitag, 27. Dezember 2013

Eulen überall Eulen

Ich bin momentan im Eulenfieber und stricke diese süßen Freunde überall ein.
Heute kann ich Socken mit Eulen zeigen. Gestrickt nach dem Muster Owlie-Socks (ravelry-Link) mit 2,5er Nadeln und einer wunderschönen Wolle von Farbwechsel. 
Das Muster macht sehr viel Spaß und die Fummelei mit den Perlen war genau der richtige Einstieg in den Weihnachtsurlaub. Jetzt überlege ich, ob ich nicht auch so .... in türkis.... mit weißen Perlen als Augen....



Nun ist die nächste Eulenmütze in einem hellen Grau aus der handgefärbten Wolle vom Mondschaf angestrickt und ich bin gespannt, ob sie gefällt. Von der Drachenwolle hab ich hier auch noch einen grauen Strang in Grau liegen. Mal sehen, was daraus wird, mir schweben da besondere Freunde vor ;)

Samstag, 14. Dezember 2013

Ich mache Meter

Zwar nicht wie eigentlich gedacht mit meinen Stöcken durch die Weinberge, aber ich habe heute 4 Meter Stoff verbraucht ;)
Wie das geht?
Man nehme eine Terrassentür und den Wunsch des Hausherren: Macht 4,20 Meter Stoffverbrauch je Vorhang. Das gute Stück wird an der Tür sehnlichst erwartet.

Wie unschwer zu erkennen ist, handelt es sich um ein Mädchenzimmer.

Damit es mir nicht zu rot-Kringel-lastig wird, es kommen noch 2 kleinere Vorhänge, habe ich mir ein hoffentlich überraschendes Weihnachtsgeschenk einfallen lassen.


Freitag, 6. Dezember 2013

Neues zum Nikolaus

Ich wurde heute überrascht. Meine neue Kamera ist hier eingezogen und ich hab sie natürlich sofort in Betrieb genommen. Wer kann schon widerstehen bei der Alternative "Küche aufräumen und Geschirr spülen" gegen neues Spielzeug, das schon sehr lang auf der Wunschliste steht?

Auf Wunsch einer jungen Dame habe ich mal wieder einen Loop genäht. Diesmal mit Punkten.




Mittwoch, 4. Dezember 2013

Es summt hier

Ja, wirklich. Hier summt es gerade wie auf einer sonnigen Lichtung im Frühling.
Beweise?
Bitteschön:
Eine Blumenwiese


Hier die emsigen Nektarsammler

Ich mag diese Loops zu gerne. es werden weitere folgen. Wer einen besonderen Stoff, eine bestimmte Kombination oder auch eine Kindergröße möchte, kann mich hier oder über DaWanda kontaktieren.

Sonntag, 24. November 2013

Eulen im Nachtflug

Heute ist endlich ein Geburtstagsgeschenk fertig geworden, dass eigentlich schon bei seinem Empfänger sein sollte.
Technische Daten: 130cm lang und ca. 22cm hoch. Innen Fleece in Petrol. Außen Baumwolle aus den Staaten.



Als mein Vater dann aus guter Laune hier anrief, hat er spontan einen Loop für sich bestellt. Farbe? Egal, nur nicht zu hell. Gut, dann bekommt er jetzt auch Eulen mit petrol :P

Samstag, 23. November 2013

Es ist ein Hitchhat

Ein weiteres Teil für den Adventskalender 2013.
Diesmal ein Hitchhat von Martin Behm mit mehr Maschen im Anschlag und ein paar mehr Zacken, damit er auch wirklich gut sitzt. Verstrickt habe ich eine Regia Antik Color mit einer 3er Nadel und viel Geduld.


Jetzt geht´s in den Endspurt. es fehlen noch ein paar Socken für den Kalender *hust*.

Samstag, 9. November 2013

Nuvem, der zweite

Im September bekam ich eine ganz liebe Nachfrage, ob ich denn auch im Auftrag stricken würde. Ja, wenn ich kann und es in meinen Zeitplan passt, mach ich das ganz gerne.
So bekam ich eine wunderschöne Wollmeise in Lace in der Farbe Fliederbusch. Ich strickte beim Zug fahren, beim TV, beim  Stricktreffen und immer wenn die Hände frei waren. Heute Morgen wurde er fertig. Die Fäden sind vernäht. Jetzt wird er verpackt und am Montag auf die Reise geschickt.





Für den Nachmittag nehm ich mir einen weiteren schönen  vor und stricke einen zauberhaften Schal für eine liebenswürdige Mitstrickerin, die mit mir auf Weihnachten wichteln wird. 

Freitag, 1. November 2013

Eigentlich....

wollte ich heute meine Tunika anfangen. Sprich Ausmessen, Schnittmuster kopieren und zuschneiden. Uneigentlich habe ich einen total witzigen Fleecestoff in meinen Vorräten gefunden. Da der Liebste gerade krank ist und so ungerne Schal oder Tuch trägt, kam ich auf die Idee, ihm fix einen Loop zu nähen. Gesagt getan:



Innen ist ein feiner Baumwolljersey und außen ein kuschelig-warmer Polarfleece.
Dummerweise ist dieser Loop etwas knapp für seinen Denkerkopf und ich fragte eine Freundin, ob ihre Mädels noch sowas brauchen. Denen kann ich natürlich nicht nur einen Loop schenken, sind ja 2 Mädels- also schnell nen zweiten Loop genäht. Der Liebste hatte aber da noch keinen. Schwups, den dritten Loop genäht. Als ich ein Foto auf dem Gesichtsbuch zeigte, wurde der vierte Loop bestellt. Jetzt habe ich 5 dieser witzigen Loops, wovon 4 bereits so gut wie weg sind ^^ Mal sehen, was mit Nummer 5 wird- Ideen?

Donnerstag, 31. Oktober 2013

Socken, Socken, Socken

Die nächsten Socken für den Adventskalender des Liebsten sind fertig geworden.
72 Maschen mit 2,75er Nadeln im Muster "Roman Rib" in Größe 45/46 au einer Regia Canadian Color.




Jetzt noch die normalen Rippenstinos aus der Lana Grossa "Bronx". Das Knäuel habe ich mir erst am 2. Oktober gekauft, als mir auf Rügen plötzlich die Wolle ausging. Auch hier 72 Maschen mit 2,75er Nadeln in Größe 45/46. Die nehm ich als Notfall-Socken in die Kiste für den Adventskalender ^^ Nur falls mir die Zeit zu schnell davonrennt.

Die Fare ist ein wunderbares Honiggelb.

Sonntag, 13. Oktober 2013

Sonntags

An einem trüben Sonntag hol ich mir Farbe an meinen Arbeitstisch. Schaut mal.
Bunt, bunter, mein Arbeitstisch:



Und das wurde heute fertig:


Nein, ich habe keine Farbvorlieben *hust*

Mittwoch, 9. Oktober 2013

Kürbisernte

Im Moment gibt es hier ganz viel leckeren Kürbis in allen Variationen.
Als der Liebste sich auf Dornroeschens-Hoffest am 30. August 2013 einen gelb-orange-grünen Strang ausgesucht hat, musste ich sofort an die Kürbisernte im Herbst denken.
Verstrickt habe ich mit 2,75er Nadeln und 72 Maschen. Es ist ein einfaches Hebemaschenmuster von Regina Satta.


Die nächsten  Socken sind schon auf den Nadeln- natürlich auch wieder in fröhlich, bunten Farben.

Montag, 16. September 2013

Im Urlaub....

Habe ich mich großartig erholt. Viel geschlafen, viel gequatscht, viel geträumt, viel gesehen und natürlich auch ein bisschen gestrickt. Ein erstes Ergebnis ist ein Nuvem aus Wolle von Kirsten. 
 Und weil ich so ein Monstrum nicht nur irgendwie spannen wollte, musste die Gardinenstange herhalten. In so luftiger Höhe war auch die Gefahr durch Katzenpfoten gebannt.


Im fertigen, gewaschenen Zustand ist die Wolke einfach nur ein super kuscheliges Tuch für kühle Abende. Ich freu mich so sehr aufs Tragen und Kuscheln, dass ich einen zweitem Nuvem geplant habe. Er taugt nämlich auch als Jackenersatz, so warm wie er ist. Das Glitzern rührt von einem Strang mit Lurex her, den ich abwechselnd mit einem passenden Strang verstrickt habe.


Technische Daten: ca. 3 Stränge von hangefaerbtcom bei DaWanda, 4,5mm Nadeln und ganz viel Ruhe und Gelassenheit.

Donnerstag, 29. August 2013

Eulen für den Norden

Da ich schon lange keinen Eulenschal mehr gestrickt habe, konnte ich ruhigen Gewissens einen kleinen Auftrag annehmen. Zum Glück war der Strang von der Wollmeise ein Beerenton und nicht allzu mädchenhaft pink. Seht selbst.







Weil ich gerade im Fluss war, hab ich der Rapunzeljacke für eine Freundin gleich die Knöpfe verpasst. Die Auswahl hat ganze 30 Sekunden gedauert. Ich finde sie richtig toll passend.


Mittwoch, 14. August 2013

Spinni

Ja, ich bin einem Traum nachgegangen und hab mir bei der sich mir bietenden Gelegenheit ein kleines, niedliches Spinnrad geschossen. Es war günstig, in gutem Zustand und es ist schlicht gebaut. Das Louet S17 kommt sehr einfach daher, ohne großes Tamtam steht es jetzt hier. Wartet auf seinen ersten Einsatz. Mal sehen, wie wir beiden uns verstehen werden.
Der erste Tag war ein voller Erfolg. Es folgt eine Bildergeschichte.


Sonntag, 11. August 2013

Ein Geschenkset

Heute ist mir der zweite Teil eines geschenksets von der Nadel gefallen.
Eine Mütze für warme Ohren und ein Loop für einen warmen hals im kalten Österreich.
Ich hoffe, die Beschenkte hat genauso viel Spaß beim Tragen wie ich ihn beim Stricken hatte.
Ob noch einen zweiten als Überraschung stricke?



Das Garn ist bei beiden Teilen die HighTwist, die von Dornroeschen handgefärbt worden ist.

Donnerstag, 1. August 2013

Bunt_Bunt_Bunt

Ich hab ja ganz vergessen, die neuesten Socken zu zeigen. Diese waren eigentlich für den Gatten gedacht, aber ich hab mich beim ersten Socken völlig in der Länge vertan. Nunja, jetzt hab ich neue Socken, brauche eine neue Sockenbox, weil die aktuelle wegen Überfüllung nicht mehr schließt und bin glücklich.
Ich mag sie sehr- schöööön bunt.

 
 
Die nächsten Socken für mich sind auf der Nadel. Mein Ziel ist: Im Winter durchgehend Wollsocken tragen zu können. An den Adventskalender denk ich auch noch. Der Wasserwirbel biegt auf den 13. Keil ein. 14 Keile werde ich nach ersten Schätzungen brauchen. Dann fehlt nur noch der Armteil. Das ist noch in diesem Jahr machbar.

Sonntag, 7. Juli 2013

Was ich mache, wenn ich nicht stricke.

Gestern habe ich meinen Nachmittag auf dem Balkon verbracht. Es war fast so entspannend wie stricken, aber nur fast.
Die vielen Farben und Formen haben mich gedanklich in andere Sphären schweifen lassen.
Das Ergebnis meines Treibens steht nun größtenteils in meinem DaWanda-Shop zum Verkauf.

Weitere Nachmittage mit Nicht-Stricken werden folgen, da ich mich hierauf vorbereiten mag.

Sonntag, 30. Juni 2013

Was ich abends so mache

Gestern Abend verspürte ich Hummeln im Hintern, die mich nicht ruhen ließen. Was macht Frau Idifix dann? Genau, sie schnappt sich ihre Kleinteile-Sammlung und das passende Werkzeug. Herausgekommen sind ganz viele kleine, nützliche Dinge. Als ich mit diesen Markierern fertig war, konnte ich beruhigt schlafen gehen.
Ich weiß noch nicht, was genau ich damit anstellen werde.








Ohrringe nur für mich in meiner Lieblingsfarbe mit Silberbrisuren.