Mittwoch, 15. August 2012

Darf ich vorstellen?

Heute möchte euch meine Herausforderung des Jahres 2012 vorstellen.
Es handelt sich um eine Tunika, die ein wenig nach Anleitung aus der Frühjahrs Verena 2012 gestrickt wurde: erst das Oberteil in RVO (Raglan von oben) gestrickt, anschließend die Maschen für das Unterteil (390 Maschen) anschlagen und hoch stricken.
Jetzt stand ich vor einem Problem: Wie bringe ich beiden Teile aneinander?
Ich hab den 3-Needles Bind-off gewählt. Es ist eine sehr einfache und effektive Technik, um Nähte gleichmäßig und ohne Nadel zu schließen.


Damit hier keine sagt, ich würde ja nie Tragefotos posten:


Gestrickt mit 3er Nadeln und einem Garn unbekannter Zusammensetzung, aber es trägt und wäscht sich super (hab schon eine Tunika daraus gestrickt). Gewicht unglaubliche: 237 Gramm *staun*