Sonntag, 15. Januar 2012

Was daraus wurde

Im letzten Post lag meine Moppel-Prinzessin auf zwei orange-gelben Knäueln: 1 x Regia World Ball "Amsterdam" und 1 x Opal Schafpate in gelb-orange. Verarbeitet habe ich ca. 190 Gramm davon und zwar zu diesem Schal:
Ein wunderbarer Hitchhiker mit einer guten Größe. Der nächste Hitchhiker ist schon angeschlagen aus Aktiv- Supergarne Sockenwolle in verschiedenen Blautönen und einem satten Mitternachtsblau.

Ich schaue gerade einen Bericht über Deutsche Schäferhunde: Mir geht die Hutschnur auf bei einer derart organisierten Misshandlung einer ganzen Rasse *kopfschüttel* Wenn tausende Menschen den gleichen perfekten Hund haben wollen, kann das nicht gut gehen.

1 Kommentar:

  1. Die Hitchikerwelle hat den Jahreswechsel also cuah überlebt ;) Ich habe mal im Internet gesehen, dass man ihn auch mit Zacken auf der anderen Seite stricken kann... Das würde mir persönlich besser gefallen... Soll ich mal die Adresse für dich raussuchen oder soll er ganz klassisch sein?

    Liebe Grüße,
    Lena

    AntwortenLöschen