Sonntag, 18. September 2011

Ein Suchbild und Strickiges

An einem so verregneten Sonntag kann ich mir gar nichts anderes als Stricken vorstellen (außer mein Liebster wäre, dann hätte ich noch ein paar andere Ideen :D). Heute bin erst recht spät erwacht, als ich den Rollladen hochzog, wußte ich auch warum: es regnete.

Dies wird meine neue Jacke aus meinem Lieblingsgarn Fabiani Sockenwolle mit Bambus. Das Zeug ist sooooo kuschelig und es gibt richtig schöne Farben. Diesmal habe ich mich für eine gedecktere Farbe entschieden, blau mit dunkelblau. Der Entwurf stammt von mir und er wird mein Hirn ganz kräftig auf Trab halten. "Wie rum muß ich nochmal zopfen?"



Und hier mein Begleiter seit etlichen Wochen. Die Farben sind so traumhaft, dass ich sie gar nicht gehen lassen möchte :) Das Garn ist aus den Händen von Frau Dornröschen und Frau Tausendschön. Sie lagen so gesellig in meinem Vorrat, da mußte ich sie vereinen. Der Wellenbaktus ist eine geniale Konstruktion für handgefärbte Garne. Sobald das gute Stück fertig ist, wird es an den Hals meines Liebsten wandern.
 
Jetzt noch das versprochene Suchbild: "Wo ist hier oben und unten?"


1 Kommentar:

  1. Der Wellenbaktus sieht echt klasse aus und die Farben passen wirklich gut zusammen :) Was wird es denn für eine Jacke? Die Zöpfe sehen vielversprechend aus ;)

    Liebe Grüße,
    Lena

    AntwortenLöschen