Samstag, 5. März 2011

Ja, doch ich lebe noch

In der Woche arbeite ich um die 40 Stunden, am Wochenende bin ich entweder hier und strick am RVO für meine Mutter oder ich fahre nach Freiburg, um mich dort voll und ganz auf meinen Schatz zu konzentrieren :)

Zwischendurch strick ich an der einen oder anderen Socke. Dieses Paar ist jetzt fertig:


Und so entspannt sieht eine Katze aus, wenn sie ihr heiß geliebtes Regal zurück hat.  Sie liegt ganz oben auf etwa 2 Metern Höhe und hat zur Not Alles! im Blick.


Die nächsten Socken sind schon wieder auf den Nadeln und der Pulli für meine Mutter hat eine stattliche Länge von 52 cm erreicht *stolzguck*
Allen einen strichreichen Sonntag! mit viel Sonnenschein, wir werden in den Weinbergen spazieren gehen :))

1 Kommentar:

  1. Die STrickzeit wird echt knapp wenn man arbeitet. Stelle ich auch die letzten Tage fest. Wir müssen lernen schneller zu stricken :D Da schaffen wir mehr in kürzerer Zeit ;) Die Sockenfarbe finde ich übrigens toll :)

    AntwortenLöschen