Montag, 28. März 2011

Wie sieht Entspannung aus?

kennt ihr das? Ihr seit ganz aufgedreht und wisst nicht, wie ihr von diesem Tripp wieder runterkommen sollt? (Ich rede nicht von Aufputschmitteln!) Ich beherrsche verschiedene Meditationstechniken von einfach bis zu "Oh mein Gott, ich muß kot.. vor lauter Anstrengung".
Mein Katze hat mir gestern eine ganz neue Art des Runterkommens gezeigt_ sogar mit Wolle und sie hat keinen Daumen zum Stricken :)
Guckt mal, ist das entspannt?

Sie bettet ihr zartes Köpfchen nur auf dem Besten z.B. Regia, nebendran Lana Grossa.
Diese zarte Diva hat am Samstag kräftig beim Färben geholfen. Sie hat die Alpakastränge aus der Tüte geholt und ins Wohnzimmer geschleppt :)

Freitag, 25. März 2011

Nochmal Fotos

So sehen die neuen Beinstulpen übrigens angezogen aus. Sie sind wunderbar warm und kuschelig:

Dienstag, 22. März 2011

Von der besten SchwieMu und warmen Beinen

Zum Abschluß dieses erfolgreichen Tages doch noch Strickbilder:
Meine neuen Beinstulpen aus handgefärbten Garn von der Frau Wolltrunken. Die Wolle ließ sich sehr gut verstricken und die Farben sind super. Und man/ frau beachte die eingestrickten, dezenten schwarzen Perlen, die machen das Ganze etwas reizvoller und geheimnisvoller. Es glitzert nur ab und an, nicht aufdringlich aber sichtbar.


Und jetzt der Knüller von meiner SchwieMu:

2kg Mohair von Gedifra in meiner Lieblingsfarbe :) Die Mieze findet das Garn auch super, sie wollte ein Knäuel aus der Verpackung klauen- *boah dreist diese Mieze*
Was mach ich nur daraus? Einen Riesenpulli? Einen Pulli und einen Pullunder? Einen schönen langen Mohairmantel? Uff, ich bin total platt. 
Ich wünsche allen Mitleserinnen/ Mitlesern eine geruhsame Nacht

Auf Wunsch

einer einzelnen Dame gibt es heute mal ein nicht-strickiges Bild:


Die sind super für Frühlingsoutfits :)))

Freitag, 18. März 2011

Zwischenbericht

Hm, ist Würzburg eigentlich immer so trüb?
Naja, es gab auch schon ein paar sonnige Tage hier, aber viel zu wenige :)

Fertig ist was geworden:
Eigentlich hatte sich mein Holder das Garn ausgesucht, aber ich hab entweder die falsche Nadelstärke oder die falsche Maschenanzahl genommen- oder doch beides? Sie sitzen ganz wunderbar an meinen Füßen!!!


Und das kam in den letzten Tagen hier eingeflattert. Ein bisschen Frühling! Das orange Garn ist für meinen Holden, Socken mit Zopfmuster. Design muß noch erfunden werden :) Das grüne Garn ist ganz allein für mich :) Muster muß auch noch erfunden werden.


Die Stränge sind bei Frau Wolltrunken bestellt worden. Sie hat mir auch auf meinen Wunsch fantastische 6-fach Sockenwolle für einen Pulli gefärbt- ich liebe den jetzt schon, obwohl er noch gar nicht gestrickt ist :)
 Und beim nächsten Mal gibt es neue Beinstulpen in lila-schwarz auch von Frau Wolltrunken mit schwarzen handgemachten Perlen aus der Ukraine. 

Samstag, 5. März 2011

Ja, doch ich lebe noch

In der Woche arbeite ich um die 40 Stunden, am Wochenende bin ich entweder hier und strick am RVO für meine Mutter oder ich fahre nach Freiburg, um mich dort voll und ganz auf meinen Schatz zu konzentrieren :)

Zwischendurch strick ich an der einen oder anderen Socke. Dieses Paar ist jetzt fertig:


Und so entspannt sieht eine Katze aus, wenn sie ihr heiß geliebtes Regal zurück hat.  Sie liegt ganz oben auf etwa 2 Metern Höhe und hat zur Not Alles! im Blick.


Die nächsten Socken sind schon wieder auf den Nadeln und der Pulli für meine Mutter hat eine stattliche Länge von 52 cm erreicht *stolzguck*
Allen einen strichreichen Sonntag! mit viel Sonnenschein, wir werden in den Weinbergen spazieren gehen :))