Samstag, 8. Januar 2011

Mal endlich Fotos

Heute kam ganz kurz die Sonne raus, da habe ich fix Fotos gemacht.
Zunächst mein eigenes Tuch, nachdem ich meine Mutter versorgt habe.


Und dann habe ich nach der gestrigen Wolllieferung meinen allerersten Pulli angeschlagen. Der wird für meine Mutter sein, da sie mit ihrer zierlichen Größe 36 besser zum "Üben" geeignet ist als meine Größe 44. Aus Größenwahn und aus Rücksicht auf Handwasch-Faulheit nehme ich pflegeleichte Sockenwolle. So sieht der Anfang aus:


Mittlerweile habe ich den Kragen geschlossen. Das Muster werde ich erst starten, wenn ich die Achseln erreicht habe- ist ja auch mein erster RVO (Raglan von oben).
Das Garn ist super, wenn auch der Fortschritt doch eher mühsam ist bei 420m/100Gramm, und herrlich weich.
Ich werde von weiteren Etappen berichten.
Allen ein angenehmes Wochenende, mit viel Strickzeit ;-)

Kommentare:

  1. dann kann es ja jetzt endlich richtig losgegen. Projekt Pullover erkläre ich hiermit für eröffent :) Nur von der Farbe must du mich noch überzeugen :/

    Liebe Grüße,
    Lena

    AntwortenLöschen
  2. Im übrigen stimmt die Uhrzeit des Kommentares überhaupt nicht. Nach meiner Uhr haben wir es 22.56! ;)

    AntwortenLöschen
  3. Die Farbe ist geielll! Selbst ohne Pullover, mit natürlich der Clou! Hast Du fein gewählt, Lob!!!

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Lena,
    Ich hab die Farbe nach dem Geschmack meiner Mutter ausgesucht, ist auch nicht meins. Ich mag´s eher bunt. Heute hab ich grüne Konenwolle in Tweed bekommen, für den nächsten Pulli.
    Viele Grüße

    AntwortenLöschen