Freitag, 3. Dezember 2010

Was ich an einem so frostigen Freitag mache?


Die schrägen Linien sind Spiralen, die um den jeweiligen Umfang herum verlaufen und die schwarzen bzw. roten Punkte sind Perlen, die sich an diesen Spiralen anlanghangeln. Die Idee ist da, jetzt muß sie "nur" noch gestrickt werden :-)


Ich schreibe die Ideen für neue Entwürfe auf, damit die bei dieser Kälte nicht in meinem Kopf einfrieren ;-)
Und ja, das ist meine normale Handschrift, ich hab in der Schule schon Kommentare in deutscher, englischer, französischer und auch spanischer Sprache erhalten. In Kunst hab ich immer nur eine 2 erreicht, also bitte das Gekrakel entschuldigen, die wichtigsten Dinge sind gut erkennbar.
Ich wünsche Allen ein wunderbares Winterwochenende, ich geh morgen Shoppen, Sonntag und Montag kommt Sammy wieder zu Besuch.

1 Kommentar:

  1. Mir schwirrt schon seit Monaten eine Anleitung zu einem langen Strickoberteil im Kopf. Ich habe Angst, wenn ich es aufschreibe es zu vergessen, weil es dann aus meinem Kopf raus ist... Ich hoffe, ich finde diesen Winter noch die Zeit um es wirklich zu stricken :) Bin schon gespannt auf deine Stulpenumsetzung. Das mit den Perlen find eich eine gute Idee :)

    Fröhliches Stricken und Shoppen,
    Lena

    AntwortenLöschen