Montag, 27. Dezember 2010

Was für Weihnachten 2010?

Wo fang ich denn da an?
Zunächst hieß es am 22. Dezember von zu Hause, dass mein Kater Benny, den ich vor etwa 10 Jahren zusammen mit meinem damiligen Hund in einem erbärmlichen Zustand (6 Wochen jung, halb verhungert, alle vorstellbaren Parasiten) gefunden habe, weg sei- einfach so weg. Mist. Dazu sei gesagt, der Kleine hatte es am Anfang nicht leicht: Kommentare: "Boah, ist der hässlich!", "Uih, der kann ja drei Leute gleichzeitig angucken!", "Ih, der hat ja krumme Beine.", "Der wurde ausgesetzt, weil er so hässlich ist." Erst hieß es, Benny müsse weg, dann nach ein paar Monaten hieß es, er wäre der beste kater der Welt. Als er jetzt weg war, war meine Mutter ganz traurig- ich übrigens auch.
Gestern ist Benny endlich wieder aufgetaucht, trotz 1,5m hoher Schneewehen vor dem Haus und anderer Gefahren ist ihm zum Glück nichts passiert.
Pünktlich zu Weihnachten wurde dann auch noch mein Mann so richtig schön krank- mit allem was dzugehört, außer Fieber. Er wird langsam wieder gesund. Naja, außer mit dem bunten Teller, der per Paket kam, sind wir in diesem Jahr der Mastkur entkommen ;-), wir konnten ja nicht weg, wenn einer krank ist :D
Zu guter Letzt habe ich am 25. Dezember unser Telefon in den Himmel der elektronischen Geräte geschickt :D
Zum Stricken bin ich auch gekommen:
Kurzfristige Weihnachtsgeschenke- Socken!


Links: Größe 45 aus Schöller und Stahl mit Nadel 3mm, Verbrauch 81 Gramm
Rechts: Größe 40 aus einem Bambusgarn mit Nadel 2,75mm, Verbrauch ca. 70 Gramm

Und weil ich sooooo viel Zeit hatte, ist mein Schultertuch mächtig gewachsen:


Allen einen Guten Rutsch ins neue Jahr


Kommentare:

  1. Da hast du ja einiges erlebt. Zeigst du uns ein Foto von Benny? Ich würde ihn zu gern mal sehen :)

    Liebe Grüße,
    Lena

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Lena,
    Naja, Benny ist auf Rügen, ich bin die meiste Zeit in Freiburg. Muß mal meine Mutter fragen, wegen dem Foto. Inzwischen hat sich das Hässliche ein wenig verwachsen. Meine Mutter behauptet, er würde nicht mehr schielen- ich sag, er hat nen Silberblick aus dem Bilderbuch :D
    Guten Rutsch
    Idifix

    AntwortenLöschen