Dienstag, 13. Juli 2010

Ich hab was geschafft

Heute habe ich mal wieder fertige Dinge vorzustellen. Sie sind zwar schon ein paar Tage fertig, aber ein grippaler Infekt kam dazwischen- mit Gliederschmerzen strickt es sich nicht sooo schön. Ich weiß, Erkältung bei über 35°C im Schatten, klingt komisch- ist aber so.
Hier nun meine beiden neuesten Stücke- beide mit Nadelnr. 4,5 gestrickt und kräftig gespannt:
einmal 100 Gramm "Regenbogen" aus der Schönfärberei im Muster "Easy Lace" von Arlene´s World of Lace

Die Stola ist etwa 35 cm breit und erreicht eine schöne Länge von 170 cm.

Und weil das Muster so herrlich eingfach ist, noch ein Knäuel von L*ana Groß A verarbeitet, wie häufig bei mir auch das in BUNT:

Und auch hier die Maße etwa 35 cm breit allerdings etwas länger mit 185 cm und wunderschön.
Da wir aber akute (seit 4 Jahren) Platzprobleme haben, möchte und werde ich diese beiden Stücke verkaufen. Dafür werde ich die nächsten Tage noch weitere Fotos machen und sie dann bei DaWanda einstellen.
Aktuell stricke ich an einer Pimpelliese mit Wolle aus der Schönfärberei, sie wird wohl XL-Größe erreichen, denn ich verarbeite ca. 155 Gramm SoWo mit Nadelnr. 3,5. Fotos gibt´s demnächst, denn auch dieses Stück soll nicht in meine ohnehin schon umfangreiche Schal- und Tuchsammlung einziehen. Für diese Sammlung liegt ein anderer Kandidat zu Hause in giftig-grün- wunderschön- und woher stammt der wohl? Genau auch dies wieder eine Beute aus der Schönfärberei. Mach ich hier schon kostenlose Schleichwerbung?

Und dann noch ein Buch-Tipp für alle die mal anders färben möchten: Dorothea Fischer "Naturfarben auf Wolle und Seide".
Ich verabschiede mich wieder mit einem frechen Grinsen und hoffe, dass ich weiterhin gesund bleibe-ähm werde.
Bis zum nächsten Mal
Angi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen